TRAINER 2019

In unserem Sommercamp lernen die Teilnehmer von Top-Trainern aus verschiedenen Karlsruher Vereinen und Sporteinrichtungen. Auf dieser Seite stellen sie sich in einem kurzen Interview vor:

AHMAD MANSOUR

In welchem Verein bist du tätig?

SSC Karlsruhe (U10/U12/U14).

 

Wie lange bist du schon als Trainer tätig?

Ich bin von Beruf Sportlehrer und seit 2016 als Basketballtrainer aktiv.

 

Was hast du bis jetzt als Spieler oder Trainer für besondere Erfahrungen gesammelt?

Zu den schönsten Momenten zählt auf jeden Fall die Meisterschaft mit der Damen-Oberliga 2019 als Co-Trainer.

 

Was macht dir am Training am meisten Spaß?

Mit Kindern arbeiten zu dürfen ist für mich der größte Spaß!

 

Auf was freust du dich am meisten beim Sommercamp?

Also es freut mich sehr, wenn viele Kinder kommen und etwas Neues von uns lernen. 



PATRICK LEHMANN

In welchem Verein bist du tätig?

SG Eichenkreuz Karlsruhe (Herren 1) und TSV Berghausen (U10/U8).

 

Wie lange bist du schon als Trainer tätig?

27 Jahre.

 

Was hast du bis jetzt als Spieler oder Trainer für besondere Erfahrungen gesammelt?

Ziemlich viele!! Basketball ist für mich ein großartiger Sport, der für wirklich jeden tolle und eindrückliche Erfahrungen bietet. So bin ich beispielsweise als Trainer im letzten Jahr mit meinem Herrenteam der Sportgemeinschaft Eichenkreuz Karlsruhe in die Regionalliga aufgestiegen. Im selben Jahr konnte ich bei den Kängurus in Berghausen viele Kinder beim Einstieg in diese tolle Sportart begleiten. Die Emotionen sind oft dieselben: Spaß und Leidenschaft!! Genauso habe ich es auch als Spieler erlebt.

 

Was macht dir am Training am meisten Spaß?

Wenn eine Atmosphäre in der Halle entsteht, in der alle an einem Strang ziehen, jeder sein Bestes gibt und die gemeinsame Freude am Spiel spürbar ist. 

 

Auf was freust du dich am meisten beim Sommercamp?

Natürlich auf die Kids!! Auf viele „Basketball-Moments“, eine gute Stimmung und die Zusammenarbeit mit den anderen Coaches.



DRAZAN SALAVARDA

In welchem Verein bist du tätig?

PS Karlsruhe Lions.

 

Wie lange bist du schon als Trainer tätig?

Seit 20 Jahren.

 

Was hast du bis jetzt als Spieler oder Trainer für besondere Erfahrungen gesammelt?

Die schönsten Erlebnisse sind Aufstiege und Meisterschaften und ich hatte das Glück, einige zu erleben, u.a. mit Würzburg in die Basketball-Bundesliga, zusammen mit Dirk Nowitzki.

 

Was macht dir am Training am meisten Spaß?

Es macht mir Spaß, die Entwicklung junger Spieler zu sehen.

 

Auf was freust du dich am meisten beim Sommercamp?

Ich freue mich bei unserem Sommercamp auf motivierte Karlsruher Kids.



IVAN IVANOV

In welchem Verein bist du tätig?

Sinnesfabrik Karlsruhe.

 

Wie lange bist du schon als Trainer tätig?

Ich unterrichte seit ca. 2 Jahren SOMA-Wing-Tsun in der Sinnesfabrik , der Fachschule für Selbstverteidigung und Fitness.

 

Was hast du bis jetzt als Spieler oder Trainer für besondere Erfahrungen gesammelt?

Mehr Spaß und Freude am Leben. Durch die Vielfalt der Sportarten, die ich getrieben habe, ist die Bewegung ein großer Teil meines Lebens geworden. 

 

Was macht dir am Training am meisten Spaß?

Meine Fähigkeiten an Kinder/Menschen weiter zu geben und zu sehen, wie sie sich sowohl im Sport als auch im Leben weiterentwickeln.

 

Auf was freust du dich am meisten beim Sommercamp?

Natürlich auf die Kinder und die gemeinsame Zeit.



MAX PAULI

In welchem Verein bist du tätig?

SG Eichenkreuz Karlsruhe.

 

Wie lange bist du schon als Trainer tätig?

Seit 2016

 

Was hast du bis jetzt als Spieler oder Trainer für besondere Erfahrungen gesammelt?

Ich habe in der U18 Jugendoberliga gespielt und konnte dieses Jahr mit den Herren 1 der SG Eichenkreuz in die 2. Regionalliga aufsteigen.

 

Was macht dir am Training am meisten Spaß?

Aus Rückschlägen zu lernen und stärker daraus hervorzugehen, sowohl im Training von Jugendmannschften, als auch im eigenen Training. Aus der Trainerperspektive das Beste aus den Spielern herauszuholen und sie bei ihrer Entwicklung als Basketballer und als Mensch zu begleiten.

 

Auf was freust du dich am meisten beim Sommercamp?

Kinder und Jugendliche für Basketball zu begeistern und das Interesse am Basketball zu vertiefen, sowie von den anderen Trainern zu lernen und mich selbst als Trainer weiterzuentwickeln.