Regeln 5v5

Bei unseren Basketballturnieren werden die Spiele ähnlich wie normale Basketball-Ligaspiele (FIBA-Regeln) gespielt. Es gibt Schiedsrichter, die Fouls anzeigen und das Spiel regeln, und ein Kampfgericht, das eure Punkte zählt und die Spielzeit verwaltet.

 

Hinweis: Aus Gründen der besseren Lesbarkeit wird auf die gleichzeitige Verwendung männlicher und weiblicher Sprachformen verzichtet.

SPIELER

  • Gespielt wird 5 gegen 5 auf 2 Körbe.
  • Eine Mannschaft besteht aus max. 8 Spielern, einschließlich Ersatzspieler.
  • Zusätzliche Spieler dürfen während des Turniers nicht eingesetzt werden.
  • Die Ersatzspieler können bei jedem ruhenden Ball fliegend eingewechselt werden.

BALLBESITZ

  • Der erste Ballbesitz wird durch einen Sprungball ermittelt.
  • Bei Kampf um einen losen Ball wird der Ballbesitz durch einen Sprungball ermittelt.

PUNKTE

  • Ein Feldkorb zählt 2 Punkte.
  • Ein Freiwurf zählt 1 Punkt
  • Erfolgreiche Würfe hinter der 3-Punkte-Linie zählen 3 Punkte.
  • Für einen erfolgreichen 4-Punkte-Wurf muss der Spieler beim Absprung den 4-Punkte-Kreis mit mindestens einem Fuß berühren. Bei der Landung muss der 4-Punkte-Kreis nicht berührt werden.
  • Das Spielergebnis muss unmittelbar nach Spielende von den Mannschaften beim Kampfgericht bestätigt werden.

SPIELZEIT

  • Die Spieldauer beträgt insgesamt 20 Minuten (netto). Eine Halbzeit dauert 8 Minuten und die Halbzeit 4 Minuten.
  • Die Spielzeit wird für jedes Spielfeld am Kampfgericht verwaltet und angezeigt. Ein Spiel endet, wenn die gestoppte Spielzeit abgelaufen ist (Signal/Durchsage beachten). 
  • Ein eventuelles Unentschieden in Gruppenspielen bleibt bestehen. 
  • Bei Unentschieden in Endrundenspielen wird jeweils eine Verlängerung von 2 Minuten gespielt. der Ballbesitz wird durch einen Sprungball ermittelt.

ANGRIFFSZEIT

  • Die Mannschaft im Angriff hat 8 Sekunden zeit, die eigene Spielfeldhälfte zu verlassen.
  • Ein Angriff muss innerhalb von 24 Sekunden abgeschlossen sein.

FOULS

  • Der Schiedsrichter sagt die Fouls an.
  • Wenn der Spieler bei einem erfolgreichen Wurf (2-Punkt, 3-Punkt, 4-Punkt) gefoult wird, zählt der Korb und der Spieler erhält 1 Freiwurf.
  • Wenn der Spieler den Wurf wegen eines Fouls nicht abschließen kann, erhält er entweder 2 Freiwürfe (2-Punkt), 3 Freiwürfe (3-Punkt) oder 4 Freiwürfe (4-Punkt).
  • Unsportliche Fouls und alle Fouls nach dem 5. Mannschaftsfoul (ab dem 6. Mannschaftsfoul) werden mit 2 Freiwürfen für den gefoulten Spieler und Ballbesitz (wenn der Freiwurf verfehlt wurde) für dessen Team bestraft. 2 unsportliche Fouls eines Spielers haben den Ausschluss aus dem laufenden Spiel zur Folge.
  • Ein Spieler, der handgreiflich wird, wird sofort aus dem Turnier ausgeschlossen.
  • Handgreiflichkeiten können den Turnierausschluss  für beide beteiligten Mannschaften nach sich ziehen.